Wenn Natur lebendig wird

Das zweitgrößte Naturschutzgebiet Nordrhein-Westfalens liegt - zumindest teilweise - im Bereich des Naturparkes Bergisches Land. Als ehemaliger Truppenübungsplatz konnten sich in der Wahner Heide 700 bedrohte Tier- und Pflanzenarten ihr Rückzugsgebiet erhalten. Hier gbt es noch blühende Heiden, Tümpel, Feuchtgebiete für die Gelbgbauchunke und vieles mehr. Ein modernes Besucherlenkungssystem sorgt dafür, dass die Menschen die Natur genießen können und trotzdem die Rückzugsgebiete erhalten bleiben.

Mehr Infos unter www.wahner-heide.com

 

Die Grube Weiß nicht weit von Bergisch Gladbach wiederum ist schon fast so etwas wie ein naturschutzorientierter Strukturwandel. Wo ehemals Erze abgebaut wurden, ist jetzt ein wichtiges Naturschutzgebiet - ein so genanntes FFH-Gebiet - entstanden. Durch die Grube Weiß werden Führungen angeboten - mehr Infos dazu hier.

 


Naturpark Bergisches Land
Naturpark Bergisches Land
Naturpark Bergisches Land
Naturpark Bergisches Land
Naturpark Bergisches LandHoch  |  DruckenDrucken
Footer
Naturpark Bergisches Land
© 2014 Naturpark Bergisches Land  |  Kontakt  |  Impressum  |  Home
Naturpark Bergisches Land